Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen. Klicken Sie auf die Zeile mit der Frage. Daraufhin wird die Antwort angezeigt. Schließen Sie die Antwort, indem Sie wiederum auf die Zeile mit der Frage klicken.

Wie Sie Downloads auf einem Mac zulassen

Die Mac-Betriebssysteme Mavericks und Yosemite sind so voreingestellt, dass sie nur Downloads von Entwicklern aus dem Mac App Store zulassen. Daher müssen Sie diese Einstellung ändern, um RadarOpus Live Updates oder Updates anderer Hersteller (z.B. der Hersteller des USB Kopierschutzes  von WIBU) installieren zu können oder auch das Fernwartungsprogramm BOMGAR (Technischer Support des Herstellers von RadarOpus) oder TEAMVIEWER (Technischer Support CSP) für einen Live Support mit uns ausführen zu können.

So stellen Sie diese Einstellung um:

Klicken Sie links oben in der Menüleiste auf den Apfel und dann auf „Systemeinstellungen“.

Dort klicken Sie auf „Sicherheit“ und dann auf den Tab „Allgemein“.

In diesem Fenster sehen Sie links unten ein Schloss, welches Sie öffnen können und das Mac Kennwort eingeben müssen.

Dann stellen Sie es um auf "Keine Einschränkungen", bestätigen es und schließen das Schloss.

Nun können Sie auch Mac-Programme starten, die nicht aus dem Mac App Store heruntergeladen werden.

Wie aktiviere ich RadarOpus auf einem zweiten PC oder Notebook ?

Diese Anweisung gilt nur für RadarOpus Versionen 1.38 oder höher! Wenn Sie noch eine ältere Version auf Ihrem PC installiert haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

  • Kopieren Sie von dem PC, auf dem Sie den Dongle (Kopierschutz) aktiviert haben folgende Dateien:

    Registration.ini
    RegistrationResult.ini

    Beide Dateien stehen im Ordner  C:\RadarOpus\Config
  • Kopieren Sie beide Dateien auf dem zweiten PC wieder in den selben Ordner C:\RadarOpus\Config (vorhandene Dateien überschreiben).

  • Stecken Sie den Kopierschutz in den USB Anschluß. Starten Sie RadarOpus.

Kann ich RadarOpus auf einem Ipad installieren ?

Nein.

Momentan ist RadarOpus ist für die Betriebssysteme WINDOWS und IOS (Mac) konzipiert.

Auf iPads ist das Betriebssytsem iOS installiert.



Kann ich RadarOpus auf einem Android Tablet installieren ?

Nein.

Momentan ist RadarOpus ist für die Betriebssysteme WINDOWS und IOS (Mac) konzipiert.

Kann ich auf dem RadarOpus USB Stick Daten speichern?

Nein.

Der mit RadarOpus gelieferte USB Stick ist ein Kopierschutz und muß während der Arbeit mit RadarOpus angeschlossen sein.

Wenn Sie mit RadarOpus auf verschiedenen PCs arbeiten möchten (z.B. in der Praxis und zuhause), aber nur einen USB Kopierschutz (eine Lizenz) haben, müssen Sie den Stick immer an den PC anschließen, auf dem Sie momentan mit RadarOpus arbeiten möchten.