RadarOpus für Dozenten und Lehrer

Als routinierter Homöopath und Dozent sind Sie vertraut im Umgang mit Repertorien und Arzneimittellehren. Die gewünschten Informationen finden Sie schnell. Ihre Arzneimittelkenntnis und Ihre Erfahrung möchten Sie nun mit Ihren Studenten teilen. Die Herausforderung für Sie ist die Art der Vermittlung.  RadarOpus vereinfacht die Erstellung Ihres Lehrmaterials und hilft Ihnen viel Zeit zu sparen (klicken Sie auf die Überschriften, um Details anzuzeigen oder auszublenden):

Der Präsentationsmodus

Kaum ein Dozent arbeitet heute noch ohne Bildschirmpräsentationen über einen Beamer. Dem trägt RadarOpus Rechnung, in dem Sie sich Ihr Programm so einstellen können, dass die Darstellung auf Beamern optimal lesbar ist. Speichern Sie Ihr Einstellungen und aktivieren Sie diese zukünftig jederzeit auf Mausklick.

Ihre Powerpointpräsentationen, Krankengeschichten oder Patientenvideos, starten Sie auf Wunsch direkt aus RadarOpus heraus - im Idealfall haben Sie alle Lehrmittel tages- oder lektionsbezogen organisiert und können sich somit während des Unterrichts auf das Wesentliche konzentrieren.

Informationen zielgerichtet zusammenstellen

Die Informationsfülle in der Homöopathie ist nahezu unüberschaubar (selbst ohne Internet). Was für umfangreiche Recherchen von Vorteil ist, ist für die Lehre (vielmehr für die Studierenden) oftmals nicht zielführend.

Mit RadarOpus stellen Sie mit wenig Aufwand Ihre Lehrmaterialien zusammen und haben diese stets verfügbar. Nachfolgend ein paar Beispiele, wie Sie die Funktionen von RadarOpus gezielt für Ihre Unterrichtsvorbereitung nutzen können:

  • Arzneimittelextraktion, auf Wunsch mit "Nugget-" und Vergleichsfunktion
  • Gezieltes Zusammenstellen von Dokumenten - mit Auszügen aus den bevorzugten Arzneimittellehren
  • Fügen Sie ergänzende Informationen zu bestimmten Rubriken in Form kurzer Video- oder Audioclips, Bildern und Notizen hinzu
  • Machen Sie Ihr Repertorium zum Ausgangspunkt Ihrer Ausführungen und klicken sich Schritt für Schritt durch die vorbereiteten Informationen
  • Referenz-Repertorisationen zeigen Sie auf Mausklick
  • u.v.a.m.

Anschauungsmaterial aus Ihrer Praxis

Insbesondere die Behandlung chronischer Leiden ist ein langwieriger Prozess, aus dessen genauer Beobachtung sich die weiteren Behandlungsschritte ableiten.

Eine lückenlose Dokumentation erleichtert hierbei nicht nur die Nachvollziehbarkeit, sondern eignet sich auch hervorragend für die detaillierte Darstellung eines Krankheitsverlaufs zu Lehrzwecken.

Prseäntieren Sie Sie Ihre Fälle mit den jeweiligen Besonderheiten direkt aus RadarOpus heraus. Mit der Anonymisierungsfunktion wird der Schutz der Patientendaten gewährleistet.