Aktuelle Informationen

Auf dieser Seite finden Sie Infos zu aktuellen Fragen und Themen. Klicken Sie auf die Zeile mit der Frage. Daraufhin wird die Antwort angezeigt. Schließen Sie die Antwort, indem Sie wiederum auf die Zeile mit der Frage klicken.

Weitere Informationen unter der Rubrik "Häufig gestellte Fragen (FAQ)".

RADAR 10 Classic eingestellt!

Schon 5 Jahre lang ist RadarOpus als Nachfolger der Classic-Programme auf dem Markt. Seit dieser Zeit wird das Classic-Programm vom Hersteller nicht mehr gepflegt. Nun ist die Übergangszeit abgelaufen. Der Hersteller hat die Produktion und den Vertrieb der inzwischen veralteten Classic-Programme komplett eingestellt.

Seit dem 15.03.2017 werden RADAR Classic-Programme nicht mehr produziert. Dies gilt auch für zusätzliche Repertorien, Module, Materia medica, Updates auf RADAR 10.5 sowie alte Konnektoren.

Windows nicht mehr kompatibel!
Die neueren  Windows-Betriebssysteme lassen ein störungsfreies Arbeiten mit RADAR Classic nicht mehr zu. Deshalb empfehlen wir dringend, auf RadarOpus upzudaten. RadarOpus ist mit allen aktuellen Windows- und Apple-Betriebssystemen kompatibel.

Jetzt updaten zum Aktionspreis!

 

RADAR 10 Classic läuft plötzlich nicht mehr unter Windows 10 - was tun?


Hinweise für Windows 10.5-Anwender

Wenn Sie Radar 10.5 Classic nach der (automatischen) Installation eines Windows 10 Updates nicht mehr nutzen können, handelt es sich vermutlich um das neue Windows 10-Problem.

Abhilfe schafft das Update auf RadarOpus, das mit allen aktuellen Windows- und Apple-Betriebssystemen kompatibel ist. Auf Anfrage nenne ich Ihnen gern die Möglichkeiten, wie Sie Ihr RADAR Classic auf den neuesten Stand bringen und eventuell erweitern können. Nutzen Sie unsere derzeitigen Aktionspreise!

Bitte hier anfragen!

 

Wie aktiviere ich meinen Dongle?

Ein neuer Lizenzkonnektor (Dongle) muss aktiviert werden, bevor Sie mit RadarOpus arbeiten können. Im Normalfall erscheint zu diesem Zweck automatisch beim ersten Programmstart der Aktivierungsmanager. Den Aktivierungsmanager können Sie auch manuell öffnen. Dies geschieht durch Doppelklick auf den Aktivator (activator.exe) im Ordner RadarOpus. Füllen Sie das Formular aus, setzen Sie Ihre RadarOpus-Lizenznummer ein und geben Sie den mitgelieferten Aktivierungsschlüssel ein (5 Blöcke á 5 Zeichen). Anschließend können Sie mit RadarOpus arbeiten.

Die Dongleaktivierung wird nur einmal durchgeführt. Der Dongle funktioniert dann auch an verschiedenen Rechnern.